>>> Kirchweihfahrt 2017 geht an die Ostsee und Lübeck <<<  

                                

Nach einer längeren Pause wurde 1983 in Eschenbach erstmals wieder ein Kirwabaum ausgetanzt. Fast 20 Paare zogen damals zum Baum, der im malerischen Schlossgarten, mitten im Dorf, stand.

Nachdem die Schlossbesitzerin jedoch mit ihrem Auto gegen den Kirwabaum fuhr, musste im nächsten Jahr ein neuer Platz gesucht werden. Man fand ihn beim Sportplatz. Bis heute begrüßt zu jeder Kirchweih der Baum am Ortseingang die zahlreichen Gäste.

Seit 1990 wird die Kirchweih im Festzelt am Sportplatz gefeiert. Die Bewirtung, Zeltauf- und -abbau sowie viele andere Aufgaben werden von den zahlreichen Helfern unter Eigenregie durchgeführt.


Um die Durchführung weiterer Kirchweihen zu gewährleisten, wurde 1992 der Eschenbacher Kirchweihverein gegründet. Mit etwa 200 Mitgliedern ist er einer der größten Vereine im Ort.
Auf dieser Homepage gibt’s alles Interessante rund um die Eschenbacher Kirchweih und den Kirchweihverein…

Viel Spaß!!!